Unser Platz hat eine Geschichte

Vielleicht kann sich der Eine oder Andere noch daran erinnern, wie es auf dem Gelände - auf dem heute unser kiezPARK entsteht - noch vor ein paar Jahren ausgesehen hat.

Der heute entstehende kiezPARK war früher ein Standort für zwei Schulen und von typischen 6 und 11-geschossigen Wohngebäuden umgeben. Seit 2005 hat FORTUNA diesen Gebäudebestand und damit 1.500 Wohneinheiten saniert. Kurz danach begann der Abriss der Schulen und damit entstand zwischen den Wohnblocks eine Freifläche und eine große Veränderung mitten im Kiez - über die Brachfläche wuchs nur langsam Gras. 

Aufgrund fehlender Mittel war der öffentlichen Hand eine ordnungsgemäße Bewirtschaftung dieses fast 10.000 m² großen Areals kaum möglich und so war die Fläche eine Rasenfläche ohne Bänke, ohne Spielplatz... ohne die Möglichkeit einer aktiven Nutzung für die Anwohner.

Wie sehr sich die das Areal zwischen Oberweißbacher, Schwarzburger und Sitzendorfer Straße verändert hat, zeigen diese Bilder.

Wir danken Herrn Werner, einem Anwohner direkt am kiezPARK, der es uns mit seinen Fotos und Filmaufnahmen ermöglicht, zu zeigen, wie dieser Platz noch vor Jahren bebaut war und wieviel sich in den letzten Jahren verändert hat.

Viele Bilder zur Entstehung des kiezPARKs finden Sie in der Galerie.